Artikel

CREATIVE.NRW

CreateMedia.NRW: Infoveranstaltung in Bochum

Das Land Nordrhein-Westfalen hat den zweiten Aufruf für den Förderwettbewerb CreateMedia.NRW gestartet. Gesucht werden innovative Projekte für den Leitmarkt Medien und Kreativwirtschaft. Am 3. Mai um 16 Uhr lädt die Wirtschaftsentwicklung Bochum in Kooperation mit der LeitmarktAgentur.NRW, dem NRW-Wirtschaftsministerium und CREATIVE.NRW zu einer Infoveranstaltung in die Rottstr5-Kunsthallen.

Martin Schlütter von der LeitmarktAgentur.NRW wird über die Ziele und die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs informieren. Darüber hinaus ist David Stier von der Agentur ixdp aus Essen zu Gast, die mit dem Projekt „Design for Wellbeing“ in der ersten Runde des Wettbewerbs erfolgreich war. Er wird über seine Motivation sowie die Chancen und Herausforderungen einer Wettbewerbsteilnahme aus Sicht eines Kleinstunternehmens berichten.

Von 2014 bis 2020 stehen 40 Mio. Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für CreateMedia.NRW zur Verfügung. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen, Hochschulen, Forschungs- und kulturelle Einrichtungen. Gefördert werden Projekte in den vier Themenbereichen „Digitale Technologien“, „Medien und Kreativwirtschaft als Innovationstreiber in anderen Wirtschaftszweigen“, „Vernetzung und innovative Beteiligungsformen“ sowie „Neue Arbeits- und Raumnutzungskonzepte“.

Um Anmeldung zur Infoveranstaltung wird gebeten.

Zur Anmeldung

Mehr Informationen zu CreateMedia.NRW