Zum Hauptinhalt springen

Civic Innovation Platform: Ideenwettbewerb

Die zweite Runde des Ideenwettbewerbs der Civic Innovation Platform unter dem Motto „Gemeinsam wird es KI!“ wurde gestartet. Bürger:innen, Verbände, Unternehmen, Organisationen und Institutionen können sich ab sofort registrieren und auf die Suche nach Partner:innen für die Umsetzung ihrer Idee gehen. Ab August können Ideenskizzen für gemeinwohlorientierte KI-Anwendungen direkt über die Plattform eingereicht werden.

Unsere Gesellschaft verändert sich unter dem Einfluss neuer Technologien so schnell wie vielleicht nie zuvor. Die digitale Transformation und die zunehmende Durchdringung vieler Lebensbereiche mit auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierenden Anwendungen bedeutet aber nicht nur technologischen Wandel, sondern bringt auch strukturelle, organisationale und kulturelle Veränderung mit sich.

Vor diesem Hintergrund erprobt die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft im Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit dem Projekt Civic Innovation Platfom, wie KI-Anwendungen, die dem gesellschaftlichen und sozialen Fortschritt dienen und deren Impulse aus der Gesellschaft kommen, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Allgemeinheit verbessern können: von der Idee über die Konzeptentwicklung bis hin zu Umsetzung und Transfer. 

Bei der Civic Innovation Platform geht es aber vor allem um eines: Gute Ideen gemeinsam zu verwirklichen. Wollen auch Sie KI-Technologien für den gesellschaftlichen und sozialen Wandel nutzbar machen? Haben Sie eine Strategie, wie KI sinnvoll für das Gemeinwohl eingesetzt werden kann? Dann beteiligen Sie sich jetzt am Wettbewerb, begeben Sie sich auf die Suche nach Partner:innen, starten Sie zusammen mit Gleichgesinnten ein Gemeinschaftsprojekt und sichern Sie sich im Erfolgsfall bis zu 20.000 Euro. Die Einreichungsphase für die zweite Runde des Ideenwettbewerbs startet im August und endet am 15. September 2021.

Mehr Informationen