Zum Hauptinhalt springen

CityLeaks 2021: Öffentlicher Raum als Gemeingut

Unter dem Titel „Simul et Singulis“ kehrt das CityLeaks Urban Art Festival in die Köln-Ehrenfelder Bahnbögen zurück und etabliert vom 17. April bis 26. Juni 2021 ein zehnwöchiges Reallabor für partizipative Stadtforschung und urbane Kunst. Eröffnet wird das Festival am 17. April 2021 in digitaler Form. Nach zwei Impulsvorträgen von Patricia Yasmine Graef (RWTH Aachen und designmetropole aachen, CREATIVE.Space 2017) und Francesca Ferguson (Make_shift gGmbH) findet ein Stadtgespräch zum Thema „Transformation einer Straße“ statt.

In Erweiterung des Festivalprogramms 2019, das sich mit dem städtischen Wandel in Köln-Ehrenfeld beschäftigte, rücken in diesem Jahr die Themen Verdichtung des Quartiers, Freiflächen-Potenziale, Mobilitätswende und klimagerechte Stadt in den Mittelpunkt. Durch temporäre Interventionen diverser Künstler:innen und ein vermittelndes Programm rund um das Thema Common Space sollen die Lebensqualität des öffentlichen Raums in der Hüttenstraße und das Entwicklungspotenzial der angrenzenden Bahnbögen aufgezeigt werden. Damit soll ein Diskurs über die Notwendigkeit von gemeinwohlorientierten Kulturräumen für eine lebendige, vielfältige Stadtteilkultur initiiert werden.

Die diesjährige Ausgabe des Festivals lädt alle Künstler:innen, Kulturschaffende sowie Nachbar:innen zur Mitgestaltung und Aneignung der Bahnbögen ein. Programmideen können unter engage@cityleaks-festival.com eingereicht werden.

Das CityLeaks Urban Art Festival wird vom Kunstverein und Kreativnetzwerk artrmx e.V. veranstaltet, das von CREATIVE.NRW im Jahr 2017 als einer der ersten CREATIVE.Spaces ausgezeichnet wurde. CityLeaks 2021 möchte die Potenziale des öffentlichen Raums, seiner Straßen, Plätze und Freiflächen aufzeigen, zivilgesellschaftliches Engagement für eine nachhaltige und klimaangepasste Stadtentwicklung fördern sowie Bewusstsein für das Verhältnis von Mensch, Stadt und Umwelt schärfen – und dies in einer Zeit, in der sich der öffentliche Raum vor allem pandemiebedingt als noch wertvoller erweist als zuvor.

CityLeaks Urban Art Festival | 17. April bis 26. Juni 2021 | Köln
Digitales Opening | 17. April 2021 | 16.00–18.30 Uhr | Zum Facebook-Live-Event

Foto: Robert Winter

Mehr Informationen