Zum Hauptinhalt springen

Bundespreis Ecodesign 

Mit dem Bundespreis Ecodesign werden herausragend gestaltete, nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Konzepte ausgezeichnet. Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt loben den Preis seit 2012 jährlich in Kooperation mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin e.V. aus. Bewerbungsfrist ist der 6. April. 

Der Bundespreis Ecodesign richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen. Start-ups oder Marktführer, lokale Anbieter oder Global Player sind genauso angesprochen wie Designagenturen, Architektur- oder Ingenieurbüros. In der Kategorie Nachwuchs steht der Wettbewerb Studierenden sowie Absolvent*innen offen. 

Der Wettbewerb ist in den Kategorien Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs ausgeschrieben und bietet Unternehmen und Gestalter*innen eine Plattform, um ihre Lösungen und Ideen für nachhaltiges Design zu präsentieren und zu verbreiten. Der Preis möchte dabei Innovationen auf dem Gebiet des Ecodesigns fördern. Dazu zählen neben technischen Innovationen auch Dienstleistungen und Systemlösungen. Es geht darum, sowohl in Entwicklung und Produktion als auch im Konsumverhalten Veränderungen zu bewirken, die zu einer Entlastung der Umwelt beitragen.

Die Gewinner*innen des Nachwuchspreises erhalten einen Geldpreis in Höhe von jeweils 1.000 Euro 

Mehr Informationen