Zum Hauptinhalt springen

Ausgezeichnet für NRW: CREATIVE.Spaces 2018

Am Abend des 21. März 2018 ehrte CREATIVE.NRW zum zweiten Mal Kreativnetzwerke aus Nordrhein-Westfalen mit der Auszeichnung CREATIVE.Spaces – dotiert mit insgesamt 25.000 Euro. Der Preis ging an fünf Initiativen, die sich in herausragendem Maße für die Kreativwirtschaft in NRW einsetzen: Heimatdesign und MediaLAB.NRW für das Ruhrgebiet, THE DORF für das Rheinland, Utopiastadt für das Bergische Land und Wasserschloss Reelkirchen e.V. für Ostwestfalen-Lippe.

Aktuelles Leitthema von CREATIVE.NRW sind „Hidden Values“, versteckte Werte wie Aufmerksamkeit, Beziehungen und Netzwerke, Daten und Informationen. Werte, die die Kreativen schon lange kennen und die das Kerngeschäft der Kultur- und Kreativwirtschaft sind. Dass die Preisträger bereits verstanden haben, wie man diese Werte für sich nutzt, wurde im Verlauf der Preisverleihung deutlich. Nach einer kurzen Begrüßung durch Anja Backhaus, Moderatorin des Abends, und einem aufschlussreichen Impuls von Mads Pankow (Herausgeber Die Epilog) gewährten die Gewinnerprojekte den gut 100 BesucherInnen im STARTPLATZ in Köln auf ganz verschiedene Art und Weise vielfältige Einblicke in ihre tägliche Arbeit.