Artikel

CREATIVE.NRW

Aufruf: Internationalisierung für Kreative

Das Projekt Internationalization Creative Cultural Industries (ICCI) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft für den internationalen Markt fit zu machen. Bis zum 31. Dezember können sich KünstlerInnen und Kultur- und KreativunternehmerInnen sowie deren Vermittlerorganisationen für das einwöchige Fortbildungsprogramm in Italien bewerben.

Das Programm richtet sich an Kreative, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen den internationalen Markt erobern möchten, sowie an Vermittlerorganisationen, die sie dabei unterstützen. Neben dem Training will das Projekt das Bewusstsein für den Bedarf an elementaren Fähigkeiten in den Bereichen allgemeines Management, Internationalisierung und Exportstrategien in der Kultur- und Kreativwirtschaft stärken.

Der Workshop findet vom 28. Januar bis 3. Februar 2018 in der Europäischen Kulturhauptstadt 2019, Matera, in Italien statt und wird von der Europäischen Kommission gefördert. Die Kosten für Reise und Unterkunft werden übernommen. Projektpartner aus Deutschland ist das Kulturreferat der Stadt Gelsenkirchen.

Mehr Informationen