Accelerator für Content-Start-ups

CONTENTshift ist das Förderprogramm vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. und ruft zum vierten Mal zur Bewerbung auf. Der Wettbewerb richtet sich an Start-ups aus der Content-Branche und bringt Gründer*innen, Investor*innen und Expert*innen zusammen, um neue Impulse in der Buch- und Medienbranche zu setzen. Start-ups können sich bis zum 15. Mai um einen Platz bewerben.

Das Programm bietet Gründern die Möglichkeit, ein Feedback von potentiellen Kunden und Partnern sowie den Zugang zu wertvollen Kontakten in der Branche zu bekommen. Die ausgewählten Start-ups werden im Laufe des dreimonatigen Programms von Experten begleitet und nehmen vom 5. bis 7. September 2019 am CoCreation Workshop teil. Hierbei diskutieren Jury und Start-ups gemeinsam Geschäftsmodelle und aktuelle Herausforderungen, können Möglichkeiten für Kooperationen ausloten und intensiv netzwerken. Am 17. Oktober finden die abschließenden Pitches und die Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse statt. Das Content-Start-up des Jahres wird mit 10.000 Euro gefördert.

Im vergangenen Jahr zählten Sigmund Talks und SUmmarizeBot zu den Gewinnern. Sigmund Talks erstellt als intelligenter Chatbot automatisiert Inhalte für individuelles Content Marketing. SummarizeBot bietet einen Werkzeugkasten, der mittels künstlicher Intelligenz und semantischer Analyse die wichtigsten Informationen aus Inhalten extrahiert, um die Informationsflut überschaubar zu machen.

Mehr Informationen