Zum Hauptinhalt springen

9. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft NRW

Übergreifendes Thema des 9. IHK-Branchentreff Kreativwirtschaft NRW am 1. Dezember 2022 in Bochum ist der Fachkräftemangel. Neben einem Impulsvortrag von Wirtschaftsministerin Mona Neubaur ist auch Creative.NRW-Projektleiter Lars Terlinden mit dabei, wenn darüber diskutiert wird, wie die dringend benötigten Talente für die Berufe der Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW gewonnen werden können.

Als Wirtschaftsfaktor und Innovationsgeberin ist die Kultur- und Kreativwirtschaft in besonderer Form auf kreative Köpfe und Talente angewiesen. Trotz des gravierenden Einflusses der Corona-Pandemie, die zu einer Abwanderung von Arbeitnehmer:innen in vermeintlich sicherere Arbeitsverhältnisse führte, konnte sich die Querschnittsbranche  behaupten. Jedoch zeigt sich, wie auch in der Gesamtwirtschaft, eine rückläufige Entwicklung verfügbarer Arbeitskräfte.

In einer das Thema eröffnenden Podiumsdiskussion, an der auch Creative.NRW-Projektleiter Lars Terlinden teilnimmt, diskutieren Vertreter:innen der Branche und Expert:innen aus Wirtschaft, Bildung und Politik über Hebel, Initiativen und Bedarfe, die dazu beitragen, den Arbeitsmarkt der Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW wieder zu beleben und neue Talente für ihn zu gewinnen. Weitere Teilnehmer:innen des Panels sind Tom Komporek, LK Management  & Beteiligungs GmbH (Essen), Dirk Ludewig, NerdStar (Bielefeld), Manuela Speckamp-Schmitt, GroupM Germany (Düsseldorf), Thomas Zich, DESIGNERDOCK (Düsseldorf) und Dr. Marie Huchthausen, Business Academy Ruhr (Dortmund).

In den anschließenden Panel-Sessions geht es darum, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsame Ideen zu entwickeln. 

  • Employer Branding und zeitgemäßes Recruiting: Business-Talk mit Thomas Zich (DESIGNERDOCK), Manuela Speckamp-Schmitt (GroupM Germany) und Lars Terlinden, begleitet durch Maren-Corinna Nasemann (IHK Mittlerer Niederrhein)
  • Qualitäten und Qualifikationen (Aus- und Weiterbildung) – max. 30 Teilnehmer:innen: Kreativ-Workshop (Lego Serious Play) mit Holger Schneider (FTK – Forschungsinstitut für Telekommunikation und Kooperation e. V.), begleitet durch Simone Stachelhaus (IHK Essen)
  • Netzwerke und Social Media: Business-Talk mit Holger Rohde (Business Academy Ruhr), begleitet durch Sarah Schmette (Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve)

Gegen 17:30 Uhr folgt ein Impulsvortrag von Mona Neubaur, Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Tag endet mit der Präsentation verschiedener Meinungsbilder aus dem Kammerbezirk IHK Mittleres Ruhrgebiet durch Silke Löhmann, Oktober Kommunikation (Bochum) und Dr. Daniel Hauschildt, img.ly (Bochum), einem allgemeinen Fazit und anschließendem Get-together. 

Ort: Rotunde, Konrad-Adenauer-Platz 3, Bochum

Mehr Information