3 Fragen an...

In der Eifel geboren, am Niederrhein groß geworden, in Aachen studiert und jetzt in Köln lebend, ist Judith Schmitt Nordrhein-Westfälin durch und durch. Der Liebe zum bedruckten Papier ist sie seit Komparatistik als Hauptfach verfallen und fühlt sich deswegen beim Kölner Stadtrevue Verlag auch gut aufgehoben seit mittlerweile zehn Jahren. Parallel hat Judith Schmitt dort das Event „le bloc – mode und design“ initiiert, weil Stilinteresse neben Musik, urbanem Gärtnern und Retro-Tennis in ihrem Leben einen hohen Stellenwert einnimmt. Besondere berufliche und private Interessen sind außerdem, neue Wege und Regionen zu erkunden, unter anderem als Beirätin für Köln im Rahmen von #urbanana, und nachhaltige Unternehmungen in Sachen Kaffee mit der Rösterei Van Dyck.

1. Ihr Geschäftskonzept in 140 Zeichen…

… in Köln ein Festival rund um Mode und Design zu etablieren, das das kreative Potenzial einer Stadt in einem Viertel bündelt und dazu ganz NRW einlädt.

2. Um als Kreativer Erfolg zu haben, braucht man…

… den Mut, den eigenen Ideen zu folgen und die Überzeugungskraft, andere mitzunehmen.

3. Es könnte alles so einfach sein, wenn in NRW…

… Kooperationsinitiativen durch den Blick über den Tellerrand noch mehr Vernetzung nach sich ziehen würden.

 

Mehr Informationen zu le bloc - mode und design