2 Mio. Euro für soziale Innovationen

Die Europäische Kommission hat unter dem Rahmenprogramm Horizon 2020 den Horizon Prize in Social Innovation ausgerufen. Gesucht werden innovative Lösungen, die zur verbesserten Mobilität von älteren Menschen beitragen. Bis zum 31. Juli 2018 muss die Teilnahmeabsicht erklärt werden, Einreichungen sind bis 28. Februar 2019 möglich.

Im Jahr 2060 wird fast ein Drittel der Bevölkerung der EU über 65 Jahre alt sein – das sind fast doppelt so viel wie heute. Um auf die steigenden Bedürfnisse von älteren Menschen zu reagieren und soziale Ausgrenzung zu verhindern, müssen bestehende Mobilitätssysteme überdacht und neue Lösungen gefunden werden. Von den eingereichten Projekten wird erwartet, dass sie technologische, soziale und verhaltenstypische Komponenten kombinieren und während der Wettbewerbslaufzeit bereits für einige Monate umgesetzt werden.

Das Gewinnerprojekt erhält ein Preisgeld in Höhe von 1 Mio. Euro, vier weitere Projekte haben die Chance auf je 250.000 Euro.

Mehr Informationen