Zum Hauptinhalt springen

2. Kommunikationsgipfel Kreativwirtschaft

Am 13. April lädt die IHK Nord Westfalen zum zweiten Mal zum Kommunikationsgipfel. In einer Keynote und Breakout-Sessions geht es ab 17 Uhr um die durch die Corona-Pandemie veränderten Rahmenbedingungen in der Kreativwirtschaft.

Was können Agenturen aus der Corona-Krise lernen? Wie wirkt sich die zunehmende Digitalisierung auf Kommunikation und Werbung aus? Wie verändern sich hierdurch die Erwartungen von Kunden? Diesen und weiteren Fragen möchte der digitale Kommunikationsgipfel mit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Jörg Muschiol (netzfactor GmbH) und Best-Practice-Beispielen nachgehen. Im Anschluss bieten Breakout-Sessions die Möglichkeit für virtuellen Austausch und Netzwerken.

Der Kommunikationsgipfel wird von der IHK Nord Westfalen mit Unterstützung der Kommunikationsagentur Team Meuter umgesetzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Mehr Informationen