Kreative Immobilien

Wie funktionieren kreativwirtschaftlich genutzte Immobilien, und wie werden sie zu attraktiven Arbeits- und Schaffensumgebungen für die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es am 30. Oktober 2018 im Rahmen der Veranstaltung „CreateNet.NRW Weiterdenken“ im Super7000 in Düsseldorf.

Digitalkonferenz NRW: digitale Strategie mitgestalten

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart laden Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft am 26. Oktober nach Düsseldorf zur Digitalkonferenz ein. Auf Grundlage des Strategieentwurfs für das digitale Nordrhein-Westfalen sollen Gedanken und Ideen diskutiert werden.

Jetzt bewerben: CREATIVE.Spaces 2019 gesucht!

Ausgezeichnet für NRW: Erneut ruft CREATIVE.NRW Kreativnetzwerke aus NRW dazu auf, sich als CREATIVE.Space zu bewerben. Bis 31. Januar können sich Netzwerke der Kultur- und Kreativwirtschaft bewerben. Durch die mit je 5.000 Euro dotierte Auszeichnung will CREATIVE.NRW die Initiativen unterstützen und das landesweite Netzwerk der Netzwerke noch größer spinnen.

Match Me If You Can!

Am 14. November 2018 findet wieder der beliebte Branchentreff „Match Me If You Can!“ statt. Akteure aller Branchen sind herzlich dazu eingeladen, in entspannter Atmosphäre zu „meeten“ und zu „matchen“.

Design gewinnt

Design spielt bereits in der frühen Entwicklungsphase von Produkten und Dienstleistungen eine zunehmend wichtige Rolle. Beim Pitch-Event Salon des Créateurs wird genau das in den Mittelpunkt gestellt. Am 30. Oktober pitchen die nominierten Start-ups im Kunstmuseum Bochum um Designleistungen im Wert von 5.000 Euro.

Oh my Goethe!

Oh my Goethe! unterstützt Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, die sich über die Grenzen von Deutschland und Frankreich hinweg vernetzen möchten. Die Métropole du Grand Nancy vergibt dazu 10.000 Euro.

Geschlechtergerechtigkeit in den Darstellenden Künsten

Am 2. und 3. November findet das Symposium „Wonderlands – Führungspositionen in den Performing Arts“ im Schauspielhaus Düsseldorf CENTRAL statt. Der Fokus liegt auf den verschiedenen Fragestellungen und Perspektiven zum Thema Führung in den darstellenden Künsten vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion zur Geschlechtergerechtigkeit.

Unterstützung für kulturelle Infrastruktur

Dem Land Nordrhein-Westfalen stehen für das Haushaltsjahr 2018 noch Mittel zur Verfügung, um die Infrastruktur von kulturellen Einrichtungen aller Kunstsparten zu verbessern. Die Zuwendungen können noch bis zum 15. Oktober 2018 bei den jeweiligen Bezirksregierungen beantragt werden.

Jahresstipendium 2019 für Mediengründer

Nachwuchsunternehmen aus Film, TV, Neuen Medien und Games können sich ab sofort für das Jahresstipendium 2019 des Mediengründerzentrum NRW bewerben – die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2018.

Stipendium für Social Startups – jetzt bewerben

Innovative Lösungen für sozial relevante Probleme gefragt: Bis 7. Oktober 2018 können sich Social Startups aus der Region Bonn für das Lab Bonn Stipendium des Social Impact Lab Bonn bewerben. Bis zu acht Monate individuelles Coaching, Qualifizierung, Zugang zu relevanten Netzwerken und barrierefreien Arbeitsplätzen warten auf die Gewinner.

Designfestival hoch drei

Am 1. Oktober 2018 startet bereits zum dritten Mal das dezentrale Designfestival der Euregio Maas-Rhein, die Hello Designer Tour. Während des gesamten Oktobers werden grenzübergreifende Veranstaltungen von lokalen DesignerInnen stattfinden.

Zweite Runde: Mentoring-Programm für Karrierefrauen

Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, hat die zweite Runde seines bundesweiten Mentoringprogramms für Karrierefrauen im Kultur- und Medienbereich gestartet. Bis 21. Oktober können sich hoch qualifizierte und berufserfahrene Künstlerlnnen und weibliche Kreative, die eine Führungsposition anstreben, bewerben.

Südchina: Delegationsreise für Industrie- und Produktdesigner

Im Rahmen des Markterschließungsprogramms für kleine und mittlere Unternehmen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie findet vom 10. bis 14. Dezember 2018 eine Geschäftsanbahnungsreise zum Thema Produkt- und Industriedesign in das südchinesische Perlflussdelta (Shenzhen und Foshan) statt. Anmeldeschluss ist der 12. Oktober.

Process Festival: Mensch und Maschine

Mit Ausstellungen, Vorträgen, Prototypen, Konzerten und Workshops macht das Process Festival am 6. Oktober in Dortmund die Zukunft von kreativen, kulturellen und technologischen Projekten erlebbar. Kreative, Visionäre, Unternehmer, Künstler und alle Interessierten sind eingeladen, das interaktive Programm zu besuchen und mitzugestalten. CREATIVE.NRW verlost Tickets.

Innovationstag: Trends und Lösungen für die Digitalwirtschaft

Einmal im Jahr veranstaltet der Innovationshub, ein Zusammenschluss aus Hochschulen und Unternehmen in Düsseldorf, den Innovationstag, um in Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops aktuelle Entwicklungen und Trends der Medien- und Kommunikationsbranche zu präsentieren. In diesem Jahr findet er am 10. Oktober statt.

New Work Week: Arbeitswelt der Zukunft

Eine Woche lang werden in Düsseldorf im Rahmen von interaktiven Veranstaltungen Trends, Best-Practice-Beispiele, agile Arbeitsmethoden und Start-ups aus dem Bereich New Work präsentiert. Wissenschaftler, Studierende, Start-ups, Kreative und Interessierte sind eingeladen, vom 8. bis 13. Oktober an der New Work Week teilzunehmen. CREATIVE.NRW verlost Tickets.

DIGILITY: Messe, Konferenz und Hackathon

Für zwei Tage wird Köln zur Hauptstadt der digitalen Realität. Am 26. und 27. September werden internationale ExpertInnen auf der DIGILITY über Augmented und Virtual Reality, Artificial Intelligence und 3D diskutieren. Eine Ausstellung präsentiert internationale Produkte und Lösungen. CREATIVE.NRW verlost Tickets.

Werte im Datenmeer

Personalisierte, anonymisierte oder objektive Meta-Daten spielen für die (Kreativ-) Wirtschaft eine immer größere Rolle. In der dritten Ausgabe von „CREATIVE.Spaces exploring Hidden Values“ widmet sich der CREATIVE.Space Utopiastadt am 25. Oktober in Wuppertal unter dem Titel „Hidden, lost & data driven – Wo sind die Werte im Meer der Daten?“ dem Thema Daten.

NRW-Innovationspreis 2019 ausgeschrieben

Wenn es um die Gestaltung der Zukunft und um Lösungen für die großen Herausforderungen der Zukunft geht, ist Nordrhein-Westfalen ein wichtiger Impulsgeber. Mit dem Innovationspreis zeichnet die Landesregierung praxisorientierte Problemlösungen aus. Bis 30. September können einzelne Personen und Teams mit ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeit vorgeschlagen werden.

Vernetzt euch!

Die Botschaft der Veranstaltung „Erfolgreich Beziehungen gestalten“, die am 12. September im Rahmen der Reihe „CREATIVE.Spaces exploring Hidden Values“ in Dortmund bei Heimatdesign stattfand, war am Ende deutlich: Engere Kooperation und permanente Beziehungsarbeit sind (nicht nur) zwischen Start-ups und Designern der Schlüssel für eine glückliche Beziehung.

Barcamp für Kunst, Kultur und Kreative

Zum siebten Mal treffen sich Kulturschaffende, KünstlerInnen, Kreative und Akteure aus dem Digitalbereich beim stARTcamp Köln-Bonn, um gemeinsam an Themen zu arbeiten und sich auf Augenhöhe auszutauschen. Die ganztägige Veranstaltung findet am 20. Oktober im Rauchenstrauch-Joost Museum in Köln statt.

WestVisions #05

Am 10. Oktober lädt die fünfte Ausgabe der WestVisions die digitale Community an Rhein und Ruhr zum Treffen, Lernen und Netzwerken ein – erneut vor der beeindruckenden Kulisse des Landschaftsparks Duisburg-Nord. Das Motto: „New Vibes & Old Values – gap closing, problem solving & new business“.

Clash of Realities 2018

Das Cologne Game Lab (CGL) der TH Köln veranstaltet vom 12. bis 14. November die Clash of Realities 2018 Konferenz. Rund 50 internationale ReferentInnen haben ihre Teilnahme an der künstlerisch-wissenschaftlichen Forschungskonferenz bereits bestätigt.

Digitalstrategie NRW – bis 7.10. mitgestalten!

Am 4. Juli 2018 legte die Landesregierung einen Entwurf der Strategie für das digitale Nordrhein-Westfalen vor. Bis zum 7. Oktober 2018 können nun alle Bürgerinnen und Bürger in NRW ihr Feedback und ihre Ideen zur Strategie einbringen. Die Rückmeldungen werden bis zum Jahresende ausgewertet und fließen in eine finale Fassung der Strategie ein.

Colouring #urbanana: Urban Art Symposium

Anhand von internationalen Beispielen wird in dem Symposium „Colouring #urbanana – Urban Art and Tourism in Düsseldorf and beyond“ am 20. und 21. September die Frage diskutiert, welche Rolle Urban Art für Düsseldorf und andere Städte spielen sollte. Vertreter aus Tourismus und Stadtmarketing, Kreativwirtschaft und artverwandten Branchen sind eingeladen, ins Gespräch zu kommen.