CREATIVE.HEALTH2

CREATIVE.HEALTH 2 – Kongress vernetzt erneut Kreative und Gesundheitswirtschaft

Die Gesundheitsbranche steht vor großen Herausforderungen. Wie kann sie dabei von der Kreativwirtschaft lernen und profitieren? Nach dem Erfolg des letzten Jahres liefert auch der Folge-Kongress neue Antworten. Der Titel: "CREATIVE.HEALTH 2 – Gesundheitswirtschaft trifft Design und Architektur" – am 21. April 2015 im Fraunhofer inHaus Forschungszentrum in Duisburg. Jetzt anmelden!

Das Gesundheitswesen ist im Aufbruch. Laut ist der Ruf nach Kosteneinsparung und Effizienz, nach Antworten auf aktuelle Herausforderungen in den Bereichen Prävention, Versorgung und Gesundheitstourismus. Welche Lösungen bietet hier die Kreativwirtschaft als Ideengeber und Innovationsmotor – für verbesserte Kundenorientierung und -dialog, für neuartige Produkte und Dienstleistungen?

Diesen Fragen geht der Kongress und Branchendialog CREATIVE.HEALTH 2 am 21. April 2015 im Fraunhofer inHaus Forschungszentrum auf den Grund. Die Veranstaltung widmet sich in seiner zweiten Ausgabe speziell den Themen Design und Architektur – zwei kreativwirtschaftliche Branchen, die die Gesundheitswirtschaft vielfältig bereichern und modernisieren.
Der Kongress ist ausgebucht, eine Anmeldung zum Kongress ist leider nicht mehr möglich. Sie können sich jedoch für unseren monatlichen Newsletter registrieren, um über weitere Projekte und Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben.


Relevante Inhalte und renommierte Referenten


Entlang der beiden Themenblöcke „Medizinprodukte-Design und „Architektur & Raumdesign“ bieten 18 Experten produktive, branchenübergreifende Lösungen. Nach der Eröffnung durch NRW Gesundheitsministerin Barbara Steffens diskutieren in Vorträgen und Podiumsgesprächen Prof. Dr. Marc Hassenzahl (Folkwang Universität), Dr. Martina Klein (Klinikum Dortmund), Markus Wild (WILDDESIGN), Dr. Holger Sauer (Klinikum Westfalen), Prof. Dr. Linda Breitlauch (Hochschule Trier), Wolfgang Deiters (Fraunhofer ISST) und viele andere neueste Entwicklungen und kreative Lösungen in den Bereichen Design, Ergonomie und Architektur für die Gesundheitswirtschaft. Es soll veranschaulicht werden, wie beide Branchen als Wachstumsmotoren der nordrhein-westfälischen Wirtschaft in Zukunft noch enger kooperieren können.


Programm und Rahmendaten

Mehr Informationen zum Programm und zu den einzelnen Referenten finden Sie auf der Veranstaltungswebseite:
www.creative.nrw.de/creative-health2



Veranstaltungsdaten


21. April 2015, 10:00 – 15:30 Uhr
Fraunhofer inHaus Forschungszentrum
Forsthausweg 1
47057 Duisburg
(Anfahrt)

Facebook-Event: http://www.facebook.com/events/1631238790444609/

CREATIVE.HEALTH ist eine Veranstaltung des CGW.NRW - Cluster Gesundheitswirtschaft im LZG NRW gemeinsam mit CREATIVE.NRW - Clustermanagement für die Kultur- und Kreativwirtschaft NRW.