Rückblick CREATIVE.NETWORK #6: Starke Netzwerke sind das A & O der Kreativwirtschaft

70 Kreative aus dem Raum Bochum vernetzten und informierten sich am 14.02.2013 beim CREATIVE.NETWORK #6. Ganz oben auf der Agenda standen das Thema einer besseren Vernetzung innerhalb der Branche sowie die Notwendigkeit nach mehr Orientierung zu Förderung und Finanzierung in der Kreativwirtschaft.

Den Auftakt des Nachmittags machte Sven Sappelt (Leiter des C60 Collaboratorium), zusammen mit Nadia Zaboura (CREATIVE.NRW) mit einer kurzen Einführung zur Arbeit des Clusters und des Collaboratoriums. Im Anschluss präsentierte Doris Rothauer die wichtigsten Entwicklungsschritte der Kreativwirtschaft in Wien. Das Fazit: Aktivitäten von über 20 privat betriebenen Coworking Spaces, organisierte Atelier- und Agenturrundgänge sowie eine breite Palette an Informations- und Förderangeboten durch die Kreativagentur departure sorgen in Wien mittlerweile für eine breite Akzeptanz des ehemals kritisch beäugten Wirtschaftszweiges und des Begriffs Entrepreneurship.

Im Anschluss vernetzten Carolin Paulus, Nadia Zaboura und Matthias Kliefoth von CREATIVE.NRW die anwesenden 70 Kreativen. Darüber hinaus nutzten die Teilnehmer selbst die Möglichkeit, aktiv zu werden, ihre Bedarfe zu kommunizieren, regionale Akteure aus der Kreativwirtschaft kennenzulernen und neue Kontakte aufzubauen. Eine Architektin mit Interesse an kreativer Stadtentwicklung wurde so beispielsweise mit dem Begriff der "Kreativquartiere" vertraut gemacht und mit zwei Experten des Kreativquartiers Witten aktiv vernetzt.

CREATIVE.NRW dankt dem C60 Collaboratorium und allen Teilnehmern für die gelungene Kooperation. Dass das Collaboratorium den Auftakt zur besseren Vernetzung in Bochum weiterführen wird – u.a. mit regelmäßigen Netzwerktreffen – begrüßt das Cluster sehr. Ein Dank geht ebenfalls an die weiteren Partner: Stadt Bochum, Wirtschaftsförderung Bochum, Bochum Marketing, Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH und Kulturgleis Bochum GmbH.

Das nächste CREATIVE.NETWORK findet am 25. April 2013 in Essen statt. Nähere Informationen folgen in Kürze.