Nachts im Museum – META Marathon im NRW-Forum

Das neuartige Technologie-Festival META Marathon lädt vom 25. bis 27. Mai 2018 ein zum Nonstop-42-Stunden-Programm mit Übernachtung im Düsseldorfer NRW-Forum. Das Programm setzt sich zusammen aus Talks, Performances, Filmen, Konzerten, Ausstellungen und Workshops und wird auch in den Nächten stattfinden. Weitere Besonderheit: Die Teilnehmer gestalten das Festival selbst.

Das digitale Happening ist eine Einladung an die Teilnehmer, an einem offenen Prozess mitzuwirken und gemeinsam neue Gedanken zur Digitalen Moderne und zu Künstlicher Intelligenz zu entwickeln, die Rollen vom Experten zum Laien zu wechseln und mit radikal-explorativen Methoden zu experimentieren.

Egal ob 15.00 Uhr am Nachmittag oder 3.00 Uhr am Morgen, egal ob Artist Talk, VR Lab, Workshop oder gemeinsamer Morning Exercise: Beim META Marathon kann jeder nach Vorliebe und Biorhythmus entscheiden, zu welcher Zeit und an welchem Format des Festivals er teilnehmen möchte.

Die Teilnahme, inklusive Verpflegung und Übernachtung, kostet 42 Euro. Insgesamt 400 Menschen können am META Marathon teilnehmen. Um eine möglichst spannende und diverse Mischung an Teilnehmern zu erreichen, ist eine Bewerbung erforderlich. Kreative, Vordenker aus Forschung, Lehre, Wirtschaft, Kunst und Kultur wie die Künstlerin und Komponistin Erin Gee, die Professorin und Kuratorin Joasia Krysa, der Künstler und Professor Hans Bernhard (Uebermorgen.com), der Professor für Mixed Reality und Visualisierung Chris Geiger, nyris-Gründerin Anna Lukasson-Herzig und viele mehr sind bereits als Teilnehmer bestätigt. Direktor des Festivals ist der Futurist und Unternehmer Christopher Peterka.

 

Mehr Informationen

Zur Bewerbung