Viktor Mayer-Schönberger

Illustration: Andree Volkmann

Viktor Mayer-Schönberger ist Professor für Internet Governance an der Universität Oxford und Autor internationaler Bestseller zu den Themen Datenwirtschaft, digitale Transformation, Big Data und künstliche Intelligenz. Er hat elf Bücher veröffentlicht, unter anderem „Big Data“ und „Delete. Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten“. Zuletzt veröffentlichte er gemeinsam mit Thomas Ramge „Das Digital. Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus“.