Hidden Values

CREATIVE.NRW beschäftigt sich seit Bestehen mit der Kraft und dem Innovationspotenzial der elf Teilbranchen. Unser Auftrag besteht darin, Schätze zu heben, Nischen auszuleuchten, Verborgenes sichtbar zu machen. Mit dem Leitthema „Hidden Values“, das wir gemeinsam mit Mads Pankow und Dr. Leonard Novy entwickelt haben, nähern wir uns unserem Ziel mit einem weiteren Schritt: Wir bieten versteckten Werten eine Bühne. Auf dieser Website finden Sie die Ergebnisse der unterschiedlichen Ausgabeformate wie Konferenzen, Veranstaltungen und Publikation. Wir wollen Inspiration und Denkanstöße geben – sowohl im Diskurs als auch ganz praktisch in Workshops – gemeinsam mit den CREATIVE.Spaces.

Warum machen wir das? Wir glauben, dass sich der Schwerpunkt unserer Wirtschaft spürbar verschiebt von der Industrie und Produktion, hin zum Immateriellen, zu Kreativität und Innovation. Neue Parameter entscheiden zunehmend darüber, welche Geschäftsmodelle in Zukunft erfolgreich sind und welche nicht. Der Wert eines Unternehmens, einer Marke lässt sich längst nicht mehr nur in Geld messen. Hidden Values – versteckte Werte wie Aufmerksamkeit, Beziehungen und Netzwerke, Daten und Informationen – stellen mittlerweile einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor und eine zentrale Ressource dar. Die Kultur- und Kreativwirtschaft bedient sich dieser Ressourcen schon lange. Was für Werbung, Film, Musik, Games und Design schon immer ein Maßstab für Erfolg war, wird nun auch für andere Branchen immer wichtiger. Hieraus ergibt sich ein klarer Startvorteil für die Kultur- und Kreativwirtschaft.

Paneldiskussion Berlin, 25. Mai 2018, 18.00 Uhr, NRW-Landesvertretung

Mehr Informationen

Publikation

Mit „Hidden Values – Die Währungen der Zukunft“ manifestieren wir Gedanken und Diskussionsansätze, die auf der Konferenz in Essen entstanden sind. Insgesamt zwölf Texte und Interviews von und mit renommierten Autorinnen und Autoren beleuchten weitere Facetten versteckter Werte und unterlegen – sicherlich auch streitbar – unsere Annahme, dass sich Daten und Informationen, Netzwerke und Aufmerksamkeit zusehends zu zentralen Ressourcen der Kreativwirtschaft, ja nahezu jeder Branche entwickeln.

Zur Publikation

Rückblick zur Buchpräsentation

Autoren

Konferenzen

Berlin

PANELDISKUSSION, 25. Mai, NRW-Landesvertretung

Kann man von Likes und Liebe leben?
Wenn Applaus das Brot des Künstlers ist, wo kommt die Butter her?
Wie entstehen reale Werte in virtuellen Welten? 

Aufmerksamkeit, Beziehungen und Daten haben Konjunktur. Mit dem Übergang vom Industriekapitalismus des 20. Jahrhunderts zur digitalen Wissensgesellschaft verschiebt sich der Schwerpunkt unserer Wirtschaft spürbar von Industrie und Produktion auf das Immaterielle, auf Schein und Schale. Das macht Kunst und Kreativwirtschaft plötzlich auch ökonomisch zur Avantgarde. Denn was für sie schon immer ein Maßstab für Erfolg war, wird auch für andere Branchen immer wichtiger: Auf den Marktplätzen der Zukunft sind Aufmerksamkeit, Beziehungen und Daten mindestens so viel wert wie Geld – und werden genauso gehandelt.

Doch wie funktioniert die Aufmerksamkeitsökonomie unserer Zeit? Was macht Einzigartigkeit plötzlich zur gefühlten Leitwährung unserer Gesellschaft? Und – der Mensch lebt nicht von Likes allein – wie entstehen in virtuellen Welten am Ende doch reale Werte, ein monetärer Gewinn?

Die Kreativwirtschaft ist die Wechselstube der versteckten Werte und Pionier der Multiökonomie: Darüber wollen wir unter anderem diskutieren mit: Katja Kullmann (taz), Ronja von Rönne (Autorin) Thomas Ramge (brand eins) und Christian Boros (Sammlung Boros).

Programm

18:00 Uhr Einlass

18:30 Uhr Beginn

Begrüßung durch Dr. Dominik Fanatico, stellv. Dienststellenleiter der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund

Thematische Einführung mit Mads Pankow und Leonard Novy

Paneldiskussion

ca. 20:00 Uhr Imbiss und Kölsch im Garten 

Zur Anmeldung

Zum Facebook-Event

Panelisten

Netzwerkpartner

Essen

Den Auftakt zum Leitthema "Hidden Values" machte im Herbst 2017 die Konferenz „Hidden Values – Mehr wert als Geld?“ auf PACT Zollverein in Essen.

Zur Zusammenfassung

Zum Video-Rückblick

REFERENTEN

Medienpartner

Netzwerkpartner

CREATIVE.Spaces exploring Hidden Values

Die von CREATIVE.NRW als CREATIVE.Spaces ausgezeichneten Netzwerke wurden eingeladen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „CREATIVE.Spaces exploring Hidden Values“, Erkenntnisse und Visionen rund um die versteckten Werte und die Wirtschaftsdynamik der Zukunft mit den kreativen und unternehmerischen Realitäten abzugleichen und handhabbar zu machen. Mit Akteuren der Kreativwirtschaft, also jenen, die tagtäglich mit den Werten Aufmerksamkeit, Beziehungen, Informationen und Einzigartigkeiten handeln, geht CREATIVE.NRW auf die Suche nach praxistauglichen Antworten auf die Fragen, die sich aus den bisher gesammelten Ansätzen, aber auch aus der Alltagspraxis der Kreativen ergeben. Die Veranstaltungsreihe wird voraussichtlich im Juni 2018 starten.

Termine

Paneldiskussion Berlin, 25. Mai 2018, 18:00 Uhr, NRW-Landesvertretung

SAVE THE DATE

Buchpräsentation 24. April 2018, 18.30 Uhr, NRW-Forum Düsseldorf

"Hidden Values Die Währungen der Zukunft"