Liebe Freunde von CREATIVE.NRW,

frisch aus den USA zurück und mit einer Menge Eindrücke im Gepäck, versorgt Claudia Jericho uns mit einem Rückblick zum Mega-Festival South by Southwest (SXSW) 2018.

Auch Marc Radermacher war in diesem Jahr wieder mit von der Partie und erzählt in unserem CREATIVE.Talk, warum es sich für ihn immer wieder lohnt, in den Flieger nach Austin zu steigen. Zudem gibt er uns einen Einblick in seine tägliche Arbeit an der Schnittstelle von Digital-, Medien- und Kreativwirtschaft.

Den Auftakt für das Leitthema von CREATIVE.NRW bot die Konferenz „Hidden Values – Mehr wert als Geld?“, die bereits im vergangenen Herbst Fragen zu den versteckten Werten der heutigen Wirtschaft diskutierte. Zwölf renommierte Autorinnen und Autoren beleuchten nun in der Publikation „Hidden Values – Die Währungen der Zukunft“ weitere Facetten versteckter Währungen wie Aufmerksamkeit, Daten oder Beziehungen. Den Launch feiern wir im NRW-Forum Düsseldorf gemeinsam mit unserem Gastgeber Alain Bieber, den Kuratoren und Autoren der Publikation, Mads Pankow und Leonard Novy, sowie den beiden Autorinnen Jana Costas und Heike-Melba Fendel. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. Hier geht's zur Anmeldung!

Außerdem möchten wir Sie noch einmal auf unsere CREATIVE.Spaces 2018 Preisverleihung hinweisen, die heute Abend ab 18.30 Uhr im Startplatz Köln stattfinden wird. Alle Kurzentschlossenen können sich hier noch bis 16.00 Uhr registrieren.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr und euer Team von CREATIVE.NRW

 

CREATIVE.Talk | Marc Radermacher | de_zwei_drei

"DIE ZUKUNFT IST JETZT"

Marc Radermacher ist Gründer, Mit-Inhaber und geschäftsführender Mit-Gesellschafter der de_zwei_drei GmbH und der Encoding Management Service – EMS GmbH. Sein ganz persönliches großes Interesse am Thema Musik führte schon früh zu einer inhaltlichen Fokussierung auf die Weiterentwicklung von Angeboten für die Musik- und Entertainmentbranche im Internet. Als Konzeptioner und Projektleiter betreute Marc Radermacher u.a. die Webauftritte der damals noch in Köln ansässigen Popkomm. und des Medienforums NRW. Im Jahr 2000 gründeten Marc Radermacher, Irmin Wiechmann und Levin Wiechmann das Unternehmen de_zwei_drei, in 2010 dann die Encoding Management Service – EMS GmbH. Zusammen mit seinem Team entwickelt, realisiert und betreut Marc Radermacher als digitaler Dienstleister für die Medien- und Kreativwirtschaft nachhaltige Erstprojekte und stellt sich den immer neuen Herausforderungen. So gehört auch das SXSW Festival mit seinem Interactive- und Musikteil seit zehn Jahren zum Pflichtprogramm des Musikfans mit Hang zu innovativen Lösungen.

» Weiterlesen

 

3 Fragen an ...

Christopher Zeppenfeld und Timo Bäcker

Insekten kann man essen! Das haben Christopher Zeppenfeld und Timo Bäcker (Kultur- und Kreativpiloten 2017) auf ihrer Reise durch Südostasien am eigenen Leib erfahren. Nachdem sie alles an Insekten probiert hatten, was sie finden konnten, war ihnen klar: Sie bringen diese nachhaltige und äußerst hochwertige Proteinquelle auf den westlichen Markt – lediglich mit einer kleinen Anpassung: Weniger Augen, Beine und Fühler. Insekten haben nicht nur viel Protein und wichtige Mikronährstoffe, sie verbrauchen zudem nur einen Bruchteil der natürlichen Ressourcen im Vergleich zur Viehhaltung.

» Weiterlesen

News

 
21.03.2018

Publikation „Hidden Values – Die Währungen der Zukunft“

Die Konferenz „Hidden Values – Mehr wert als Geld?“ bot im vergangenen Herbst in Essen auf Pact Zollverein den Auftakt für das Leitthema von CREATIVE.NRW. Jetzt folgt die Publikation zum Thema. Mit „Hidden Values – Die Währungen der Zukunft“ beleuchten wir mit renommierten Autorinnen und Autoren wie Andreas Reckwitz, Joseph Vogl, Rafael Horzon, Georg Franck, Shermin Voshmgir und Stefan Heidenreich weitere Facetten versteckter Währungen wie Aufmerksamkeit, Daten oder Beziehungen.

 
20.03.2018

CREATIVE.NRW @ SXSW

Auch 2018 war Nordrhein-Westfalen wieder mit einer Delegation von knapp 70 Teilnehmern bei der SXSW in Austin vertreten, um sich über die neuesten Trends zu informieren, sich international zu vernetzen und dem globalen Publikum die Köpfe und Konzepte „made in NRW“ zu zeigen. Als Festival und Konferenz der Superlative ist die SXSW ein Melting Pot der Ideen und Visionen. Claudia Jericho war für CREATIVE.NRW dabei und hat einen kleinen Bericht mitgebracht.

 
19.03.2018

Innovation Day 2018

Am 12. April 2018 findet der diesjährige Innovation Day 2018 der Business Metropole Ruhr (BMR) in Essen statt – das Finale des branchenübergreifenden Ideenwettbewerbs im Rahmen des Projekts Innovationsraum Ruhr. Das Thema: Urbane Mobilität der Zukunft. Seit 2015 bietet die BMR mit dem Innovationsraum Ruhr eine Plattform, die kreative Köpfe mit Unternehmern verschiedener Branchen aus dem gesamten Ruhrgebiet zusammenbringt.

 
14.03.2018

Open Squares Kreativwettbewerb

Erneut bieten die Open Squares Kreativschaffenden aus NRW jeweils 3x3 Meter Raum, um ihre Projekte und Ideen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, sich zu vernetzen und neue Synergien zu schaffen. 20 Ausstellungsflächen sind für die Pop-up-Galerie im Rahmen des Open Source Festivals am 14. Juli in Düsseldorf zu vergeben – Kreative aller Disziplinen können sich bis zum 22. April bewerben.

 
13.03.2018

Business-Case Nachhaltigkeit – CSR Workshop

Verantwortliche Unternehmensführung, egal ob ökologischer oder soziologischer Natur, spielt eine immer wichtigere Rolle als Innovationstreiber für zukunftsfähige Geschäftsmodelle. Am 16. April lädt CREATIVE.NRW, gemeinsam mit dem digihub Düsseldorf/Rheinland und dem CSR Hub NRW, zu einem weiteren kostenlosen Grundlagen-Workshop zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR) nach Düsseldorf ein.

 
01.03.2018

Salon des Créateurs: Start-up trifft Designer

Design spielt bereits in der Entwicklungsphase von Produkten und Dienstleistungen eine essenzielle Rolle. Auf dieser Erkenntnis basiert die neue Veranstaltungsreihe Salon des Créateurs, die am 10. April in Dortmund startet. Fünf nominierte Start-ups pitchen vor einer Jury und einem Sounding Board um Gestaltungsleistungen im Wert von 5.000 Euro.

Themenmonitoring

 

Publikation: TRANSURBAN

Urban Art ist aus dem heutigen Stadtbild nicht mehr wegzudenken und hat sich inzwischen längst als eigenständige Kunstform innerhalb der zeitgenössischen Kunst etabliert. Um die gesamte Bandbreite von Urban Art in NRW zu bündeln, KünstlerInnen zu fördern, die Gesellschaft für diese Kunstform zu sensibilisieren und den Diskurs über Stadt zu stimulieren, schlossen sich bereits im Sommer 2017 sechs Plattformen für Urban Art zu einem regionalen Netzwerk zusammen. Nun folgt die Publikation des Kooperationsprojekts TRANSURBAN und dokumentiert das interdisziplinäre Programm aus dem letzten Jahr in Wort und Bild.

Zur Studie (Pdf)

 

Publikation: "Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland. Bestandsaufnahme und Perspektiven"

Die Neuveröffentlichung: „Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland. Bestandsaufnahme und Perspektiven“ bietet eine aktuelle und umfassende Standortbestimmung der Branche. Die Publikation entstand in Zusammenarbeit mit 24 Initiativen aus ganz Deutschland und wurde vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes beauftragt. Interviews mit ausgewählten Branchenexperten, darunter auch Claudia Jericho von CREATIVE.NRW, sowie eine bundesweite Online-Umfrage unter 600 AkteurInnen aller Teilbranchen geben Hinweise auf aktuelle Trends und die zentralen Themen der Zukunft.

Zur Studie (Pdf)

Termine

 

21.3.2018, Köln
CREATIVE.Spaces 2018
Preisverleihung

23.03.2018, Köln
Materials.Cologne
Konferenz für Design und Innovation

12.04.2018, Essen
Innovation Day 2018
Finale Innovationsraum Ruhr

16.04.2018, Düsseldorf
CSR-Workshop
Workshop zum Thema Nachhaltigkeit

19.04.2018, Düsseldorf
Creative Startup Slam
Pitch-Event

24.04.2018, Düsseldorf
"Hidden Values - Die Währungen der Zukunft"
Buchpräsentation

Mehr aktuelle Termine


Einreichfrist CreateMedia.NRW:
9.4.2018