Liebe Freunde von CREATIVE.NRW,

was kann, braucht und will die Kultur- und Kreativwirtschaft in NRW? Wir möchten von Ihnen wissen, wie Sie Nordrhein-Westfalen als Kreativstandort einschätzen, und Sie herzlich einladen, an unserer aktuellen Umfrage teilzunehmen. Mit ein bisschen Glück können Sie unsere kommende Publikation „Hidden Values“ und weitere Bücher gewinnen.

Eine große Unterstützung für die Medien- und Kreativwirtschaft bietet bereits seit Jahren der Förderwettbewerb CreateMedia.NRW, dessen finale Runde soeben eingeläutet wurde. Bis zum 9. April haben Sie noch die Chance, innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte einzureichen und sich Mittel aus dem von 2014 bis 2020 mit 40 Mio. Euro gefüllten Fördertopf zu sichern. Was bei erfolgreichem Antrag herauskommen kann, erfahren Sie in unserem CREATIVE.Talk mit Judith Schanz, die das interdisziplinäre Projekt DigiMat vorstellt.

Zum Ende dieser Woche steht Düsseldorf wieder im Zeichen der Mode, und wir möchten Sie herzlich zur Premiere des neuen Formats THE NRW DESIGN ISSUE einladen. Erleben Sie Mode aus NRW in Kunstgalerien, auf dem Podium und natürlich auf dem Catwalk. Des Weiteren sind wir Partner der ersten nextPlace Konferenz am 7. Februar in Detmold, bei der die Netzwerke der digitalen Region im Mittelpunkt stehen. Sie sind herzlich eingeladen, bei unserem Barcamp-Workshop zum Thema „Akteure, Kreative & Gesellschaft“ mitzumachen.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr und euer Team von CREATIVE.NRW

 

CREATIVE.Talk | Judith Schanz | Folkwang Universität der Künste Essen

„ENTWURF UND PRODUKTION WIEDER ZUSAMMENBRINGEN“

Judith Schanz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Industriedesign an der Folkwang Universität der Künste Essen, die gemeinsam mit dem Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen das Projekt DigiMat durchführt. Das Forschungsprojekt ist 2016 als Gewinner aus dem Leitmarktwettbewerb CreateMedia.NRW hervorgegangen, dessen letzte Förderrunde mit Einreichschluss am 9. April gerade eingeläutet wurde. DigiMat stellt sich die Aufgabe, neue Geschäftsmodelle zu erarbeiten, die es vor allem kleinen und mittleren Unternehmen aus Handwerk und Design ermöglichen, neue Technologien für Innovationen und die Erschließung neuer Märkte zu nutzen. Im CREATIVE.Talk berichtet Projektmitarbeiterin Judith Schanz über die Ziele und Potenziale von DigiMat und die bisherigen Ergebnisse.

» Weiterlesen

 

3 Fragen an...

Sebastian Kreutz

Welche Zutaten braucht man für ein erfolgreiches kreativwirtschaftliches Geschäftsmodell? Was ist das Besondere am Standort NRW? Und was könnte noch besser laufen? Jeden Monat beantworten an dieser Stelle kreative Köpfe und Unternehmer aus NRW unseren Fragenkatalog – dieses Mal mit Sebastian Kreutz vom Holocafé, das die Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland erhalten hat.

» Weiterlesen

News

 
17.01.2018

Jetzt mitmachen: Umfrage zu NRWs Kultur- und Kreativwirtschaft

Welchen Stellenwert hat kreative Arbeit in NRW? Wie gut sind die Kreativbranchen im Land vernetzt? Und wo wird noch Unterstützung benötigt? CREATIVE.NRW möchte von NRWs kreativen Akteuren und ihren Partnern wissen, wie sie Nordrhein-Westfalen als Kreativstandort einschätzen. Nehmen Sie bis zum 4. März an der Umfrage teil und gewinnen Sie die kommende CREATIVE.NRW-Publikation „Hidden Values“ und eins von neun weiteren Büchern.

 
10.01.2018

TNRWDI: Präsentation junger Modelabels aus NRW

Das neue Format „THE NRW DESIGN ISSUE – TNRWDI“ setzt Impulse für den Mode- und Kunstmarkt in NRW. Vom 26. bis 27. Januar präsentieren sich ausgewählte Modelabels in Düsseldorfer Galerien und auf dem Catwalk. Fachbesucher und Interessierte sind eingeladen, sich bei Modeexperten in verschiedenen Veranstaltungen zu informieren und kreative Talente aus NRW kennenzulernen.

 
22.01.2018

Wettbewerb CreateMedia.NRW: Letzte Einreichrunde gestartet

Der Startschuss für die vierte und letzte Einreichrunde des Förderwettbewerbs CreateMedia.NRW ist gefallen – gesucht wird „Das nächste große Ding“ aus NRW. Mit dem Wettbewerb fördert das Land Nordrhein-Westfalen innovative Projekte aus dem Leitmarkt Medien und Kreativwirtschaft. Unternehmen, Hochschulen, Forschungs- und kulturelle Einrichtungen können ihre Ideen bis zum 9. April 2018 einreichen.

 
11.01.2018

nextPlace Konferenz: Netzwerke der digitalen Region

Inwieweit die Themen Smart City, Internet der Dinge und autonome Mobilität Einfluss auf unsere Lebenswelten nehmen, diskutiert die nextPlace Konferenz am 7. Februar in Detmold. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Institutionen, Kreative und Zukunftsinteressierte und bietet auch die Möglichkeit zur Mitarbeit in verschiedenen Barcamp-Workshops. CREATIVE.NRW ist Partner der Konferenz.

 
16.01.2018

Neues Fotofestival in NRW: Duesseldorf Photo

Mit ihrer ersten Ausgabe präsentiert die Duesseldorf Photo in rund 50 Museen, Kulturinstitutionen, Hochschulen, Galerien und Projekträumen vom 16. bis 25. Februar zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen zu historischer und zeitgenössischer Fotografie. CREATIVE.NRW ist Partner und verlost zehn Festivaltickets.

 
04.01.2018

CSR Workshop: People, Planet, Profit

People, Planet, Profit: Wie diese drei Leitthemen zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen können, wird am 15. Februar im kostenlosen Grundlagen-Workshop zum Thema Corporate Social Responsibility vermittelt. CREATIVE.NRW lädt gemeinsam mit dem CSR Hub NRW, dem Camp Essen und der Kreativen Klasse e.V. Start-ups und Kreativunternehmer nach Essen ein.

Themenmonitoring

 

Publikation „Kreativwirtschaft: Herausforderung Zukunft“

Durch ihre Innovationskraft und ihre hohe technologische Affinität bietet die Kreativwirtschaft enorme Potenziale für die zukünftige Wirtschaft und Gesellschaft. Gleichzeitig steht sie im Zuge der Digitalisierung vor enormen Herausforderungen, ist doch die Frage nach dem Recht an der kreativen Leistung in der digitalen Ökonomie längst nicht geklärt. Diesen nur scheinbar gegensätzlichen Positionen versucht sich die neue Publikation von ecce – european centre for creative economy anzunähern, die anlässlich des Creative Industries Dialog NRW 2018 erschienen ist. Unter den Titeln „Kreativwirtschaft ist ...“ „Content & Technologie“, „Ökonomie & Kultur“, „International & Lokal“, „Transformation & Innovation“ und „Wissenschaft“ setzen namhafte Vertreter aus (Kreativ)Wirtschaft und Politik wie Dr. Mathias Döpfner (Axel Springer SE), Dr. Christian Ehler (MEP), Schriftstellerin Nina George und die CREATIVE.Board-Mitglieder Thomas Bachem (Bundesverband Deutsche Startups) und Prof. Dieter Gorny (ecce) neue Impulse, um den Diskurs über Kreativität, Gesellschaft, Innovation, Ökonomie und Technologie voranzutreiben.

Zur Publikation (Pdf)

 

Zeitung des Deutschen Kulturrats: Schwerpunkt Nachhaltigkeit

„Das Thema Nachhaltigkeit muss kulturell bearbeitet werden. Wenn uns dies gelingt, wird nicht mehr der Verzicht als erstes stehen, sondern der Gewinn“, heißt es in der aktuellen Ausgabe der Zeitung des Deutschen Kulturrats „Politik & Kultur“. Neben dem ökologischen, sozialen und gesellschaftlichen Gewinn ist vor allem auch der ökonomische gemeint. Wie sehr Nachhaltigkeit auch zum Wirtschaftsfaktor wird, zeigt die Ausgabe zum Schwerpunkt Nachhaltigkeit mit Berichten aus u.a. Industriedesign, Modedesign, Architektur/Stadtplanung, Games, Bibliotheken und Filmproduktion.

Zur Publikation (Pdf)

 

Schriftenreihe: Instandsetzung von Industriearealen für die Kreativwirtschaft

Wie können geschichtsträchtige, jedoch brachliegende Industrieareale so hergerichtet werden, dass sie von kreativen Akteuren als Produktionsstätte genutzt und belebt werden können? Antworten liefert der Bauteilkatalog aus der Schriftenreihe „Zukunft Bauen“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Neben praxisnahen Handlungsempfehlungen für Architekten, Planer, Verwaltungsfachleute und Grundstückseigentümer dokumentiert der Katalog 42 Fallbeispiele, darunter das Kunstwerk Köln und Unser Fritz Herne aus NRW.

Zur Publikation (Pdf)

Termine

 

26.-27.1.2018, Düsseldorf
THE NRW DESIGN ISSUE
Modedesign aus NRW

7.2.2018, Detmold
nextPlace Konferenz
Netzwerke der digitalen Region

7.2.2018, Detmold
1. OWL Kulturkonferenz

15.2.2018, Essen
CSR Workshop

22.2.2018, Duisburg
Regionales Informationstreffen
zum Wettbewerb CreateMedia.NRW

16.-25.2.2018, Düsseldorf
Duesseldorf Photo
Fotofestival

Mehr aktuelle Termine


Einreichfrist CreateMedia.NRW:
9.4.2018