Liebe Freunde von CREATIVE.NRW,

keine Spur von Sommerpause in der Kreativwirtschaft: Die Gamescom, das Platine Festival, die Videodays 2016, das INTERACTIVE Festival und die c/o pop Convention laufen bereits oder stehen vor der Tür und diskutieren allesamt digitale Trends und Innovationen an der Schnittstelle von Kreativwirtschaft und anderen Branchen.

Welche Verbindungslinien zwischen Design und anderen kreativen Professionen, Digitalisierung und Gesundheitswirtschaft geschlagen werden können, demonstrieren wir in unserem Kooperationsevent "The Future of… #Health" im Rahmen des INTERACTIVE Festival. Schauen Sie vorbei am 24. August und diskutieren Sie mit uns, ob der Big-Data-Patient wirklich gesünder lebt und welche Rolle die Kreativwirtschaft in diesem Zuge spielt. Einen ersten Vorgeschmack auf das Event gibt Prof. Dr. Goetzke, Direktor des Instituts für Gesundheitswirtschaft, in unserem Interview. 

Außerdem bemerkenswert: In England hat sich eine Gewerkschaft für Künstler gebildet! Inwieweit eine solche auch in Deutschland sinnvoll wäre, darüber diskutiert Julia Voss in der FAZ.

Viel Spaß beim Lesen
Ihr und euer Team von CREATIVE.NRW

 

CREATIVE.TALK | Prof. Dr. Wolfgang Goetzke| Direktor

Größtes Hemmnis für e-Health: der „Faktor Mensch“

Als Professor für Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswirtschaft, Mitbegründer und Studiendekan für Innovationstransfer der Kölner Hochschule Fresenius und Direktor des Instituts für Gesundheitswirtschaft (gewi) ist Prof. Dr. Wolfgang Goetzke Profi in branchenübergreifender Zusammenarbeit. Am 24. August wird er im Rahmen des INTERACTIVE Festivals gemeinsam mit anderen Vertretern der Gesundheits- und Innovationsbranche über "The Future of… #Health" sprechen. Wir haben uns schon jetzt mit ihm über die spannendsten Innovationen am Gesundheitsmarkt, die Verschränkungen von Kreativ- und Gesundheitswirtschaft sowie deren Zukunft unterhalten.

 

» Weiterlesen

 

3 Fragen an...
Brainseed Factory

Welche Zutaten braucht man für ein erfolgreiches kreativwirtschaftliches Geschäftsmodell? Was ist das Besondere am Standort NRW? Und was könnte noch besser laufen? Jeden Monat beantwortet an dieser Stelle ein kreativer Unternehmer aus NRW unseren Fragenkatalog – dieses Mal mit Bilal Chbib von Brainseed Factory. 

» Hier lesen Sie die Antworten.

News

 
09.08.2016

c/o pop Convention 2016 – Jetzt Tickets gewinnen!

Wenn die c/o pop Convention am 25. und 26. August Labelbetreiber, Festivalmacher, Speaker und Entscheider aus Europa, Nord- und Südamerika in die Domstadt ruft, wird Köln zum Treffpunkt für die Musik- und Entertainment-Branche. CREATIVE.NRW verlost 2x1 Ticket sowie 20 vergünstigte Tickets.

 
11.08.2016

MEET & MATCH beim Forum d’Avignon Ruhr

Wer sich schon immer detailliert zu europäischen Anträgen beraten lassen wollte, Partner dafür sucht oder werden möchte, hat jetzt die Chance beim MEET & MATCH des Forum d’Avignon Ruhr am 25. August in Kooperation mit CREATIVE.NRW. Wir vergeben 5 Tickets für den Eintritt zum Forum d’Avignon Ruhr.

 
12.08.2016

Zusammenarbeit im europäischen Kontext – Seminarreihe zum Förderprogramm KREATIVES EUROPA

Worauf kommt es bei einer erfolgreichen Antragstellung bei der EU an? In sechs eintägigen Seminaren können Einsteiger und Fortgeschrittene ihr Wissen hinsichtlich Zielen, Förderkriterien und Antragsverfahren europäischer Förderprogramme vertiefen.

Themenmonitoring

 

Muss die Kunstwelt gerechter werden?

In der FAZ beschäftigt sich Julia Voss in ihrem Artikel „Gewerkschaft für Künstler. Muss die Kunstwelt gerechter werden?“ mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen von Künstlern und Künstlerinnen, der noch immer (auch prominent) vertretenen Annahme, künstlerische Arbeiten gäbe es umsonst, und den Möglichkeiten und Aussichten einer jüngst in England gegründeten Gewerkschaft für Künstler.  

Der Artikel zum Nachlesen

Was Digitalisierung mit Dampfmaschinen zu tun hat (...)

Der erste Teil eines Diskurses von Peter Diekmann, „Was Digitalisierung mit Dampfmaschinen zu tun hat und warum wir ein neues Zeitalter der Aufklärung brauchen“ auf medium.com erzählt von einem allgemeinen Orientierungsbedürfnis in einer Welt voller Veränderungen und vergleicht die gerade begonnene Transformation in eine vernetzte Gesellschaft mit der industriellen Revolution. Die positiven Effekte und die Probleme technischer Entwicklungen im Blick, bietet Diekmann einen Überblick über aktuelle Positionen.

Der Artikel zum Nachlesen

Bericht der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle (EAI) zur Förderung von Filmen und Fernsehinhalten in Europa

Für die Aktualisierung ihres Berichtes zur Filmförderung hat die Europäische Audiovisuelle Informationsstelle (EAI) 270 Förderfonds in 35 Ländern analysiert. Das Ergebnis: Die Filmförderung in Europa in den Jahren 2008 bis 2014 betrug durchschnittlich 2,29 Milliarden Euro pro Jahr und verzeichnet damit einen deutlichen Anstieg um 13,4 %.

Die Erkenntnisse des neuen Berichtes der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle wurden Mitte August beim Festival del film Locarno vorgestellt. Der Bericht bietet eine ausführliche Analyse der wirtschaftlichen Daten zur europäischen Film- und Fernsehfinanzierung im Zeitraum 2010 bis 2014.

Weitere Informationen  

Termine

 

17. - 21.08.2016, Köln
GAMESCOM 2016
Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele.


24.08.2016, Essen
FORUM D’AVIGNON RUHR 2016
Think Tank Forum.

24.08.2016, Köln
INTERACTIVE FESTIVAL
Festival für die Trends der Digital- und Kreativbranche.

Mehr aktuelle Termine