Liebe Freunde von CREATIVE.NRW,

nach dem Erfolg des ersten Branchendialogs folgt nun die Fortsetzung: Der Kongress „CREATIVE.HEALTH 2“ findet am 21. April 2015 statt – dieses Mal mit einem Fokus auf Design und Architektur. 18 Experten vermitteln Anstöße für kreativwirtschaftliche Prozesse und Strategien für die Gesundheitswirtschaft – und zeigen praxisnah auf, welche Potenziale die Kreativindustrie für Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft bietet. 

Jetzt und bis einschließlich 13. April 2015 anmelden – der Kongress ist kostenfrei, die Teilnehmerplätze begrenzt. Hier können Sie sich anmelden.

Wir freuen uns auf einen interessanten und inspirierenden Austausch!

Ihr Team von CREATIVE.NRW

 

CREATIVE.TALK | Dr. Marc Hassenzahl, Folkwang Universität der Künste Essen

Wem wirklich etwas am Wohlbefinden des Patienten liegt, sollte mit der Kreativwirtschaft arbeiten.

CREATIVE.NRW sprach mit Marc Hassenzahl, Professor für "Erlebnis und Interaktion" im Industrial Design an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Im Vorfeld zu seinem Vortrag auf dem Kongress CREATIVE.HEALTH 2 wollten wir wissen, welche aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Vorsorge zu beobachten sind und was eine Verschränkung von Kreativwirtschaft und Gesundheitsbranche schon jetzt und in Zukunft leisten kann.

» Weiterlesen

News

CREATIVE.HEALTH2  
08.04.2015

CREATIVE.HEALTH 2 – Kongress vernetzt erneut Kreative und Gesundheitswirtschaft

Die Gesundheitsbranche steht vor großen Herausforderungen. Wie kann sie dabei von der Kreativwirtschaft lernen und profitieren? Nach dem Erfolg des letzten Jahres liefert auch der Folge-Kongress neue Antworten. Der Titel: "CREATIVE.HEALTH 2 – Gesundheitswirtschaft trifft Design und Architektur" – am 21. April 2015 im Fraunhofer inHaus Forschungszentrum in Duisburg. Jetzt anmelden!

 
25.03.2015

CREATIVE.NRW auf der SXSW Interactive

Vom 13. bis zum 16. März reiste CREATIVE.NRW zum Digitalkongress „SXSW Interactive“. Ein Rückblick.

 
18.03.2015

Aktuelle EU-Ausschreibungen für Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft

In ihrem März-Rundschreiben veröffentlicht die NRW.Bank alle wichtigen Infos zu aktuellen Ausschreibungen im EU-Programm „Creative Europe – Teilprogramm MEDIA“.

Themenmonitoring

 

SXSW: Trends und Themen

Mehr als 30.000 Besucher aus 80 Ländern wagten in rund 1.000 Veranstaltungen einen Blick in die digitale Zukunft. Echtzeit und Emotionen sind digitale Treiber, resümiert die Rheinische Post im Nachgang zur SXSW Interactive. Der Spiegel berichtet über den Erfolg des deutschen Start-ups Sonormed, das den renommierten Nachwuchspreis der Messe nach Hause bringt. Die Technik-Highlights zur Content-Messe liefert Computerbild.


Hier lesen Sie die Presseschau zum Thema „SXSW: Trends und Themen".

Innovationsökonomien

 

NEU: CREATIVE.NRW | Innovationsökonomien

KREATIVWIRTSCHAFT ALS MODERNISIERER URBANER INFRASTRUKTUR

CREATIVE.NRW hat sich auf die Reise gemacht und nach dem Innovationspotential in der Verbindung von etablierten Wirtschaftszweigen und der Kreativwirtschaft gefragt. Das Resultat dieser Recherchen ist die Publikation „Innovationsökonomien: Strategien zur Erneuerung unternehmerischer Praxis“. 

In diesem Monat präsentieren wir Ihnen unsere Auseinandersetzung zum Thema kreative Stadtentwicklung. Welche Potentiale, Regulierungsbedarfe und auch Endformalisierungen kreative Stadtentwicklung braucht, lesen Sie ferner ab 15. April in unserem neuen Handbuch "Räume kreativ nutzen!".

» Zum Kapitel

 

Termine

31.3.2015, Köln
Digital Creatives Cologne Meetup
Machtmaking

16.-19.4.2015, Köln
ART COLOGNE
Kunstmesse

21.4.2015, Duisburg
CREATIVE.HEALTH II
Kongress zur Kooperation von Kreativ- und Gesundheitswirtschaft

Mehr aktuelle Termine

 

Wettbewerbe


Noch bis zum 21.11.2015
CreateMedia.NRW
2. Call des Leitmarktwettbewerb
für die Kreativwirtschaft 

Mehr aktuelle Wettbewerbe