Markt

CREATIVE.NRW

MARKT

Das überragende Marktpotenzial der Kultur- und Kreativwirtschaft liegt an der Schnittstelle von kreativer und technologischer Entwicklung. Als Querschnittsbranche sucht die Branche nach neuen Methoden und Anwendungsfeldern in anderen Wirtschaftsbranchen – und ist damit ein wichtiger strategischer Partner für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung des Landes. Diese Grenzbereiche transparent zu machen und Instrumente zu entwickeln, die beiderseitig gewinnbringende Kooperationen und effiziente Arbeitsabläufe ermöglichen, steht ganz oben auf der Agenda von CREATIVE.NRW.

Projektarchiv zum Thema Markt

5. Dezember 2017 , Aachen

CSR-Workshop - Kommunikation

Am 5. Dezember 2017 sind über 20 TeilnehmerInnen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft im digitalHUB Aachen zum Workshop „Tue Gutes oder rede darüber?! CSR-Kommunikation“ zusammengekommen. Gemeinsam entwickelten sie Strategien und Ideen für ihre Unternehmen. Damit hat CREATIVE.NRW in Kooperation mit dem CSR Hub NRW bereits zum zweiten Mal einen Workshop zum Thema Corporate Social Responsibility organisiert.

Zum Rückblick


10. November 2017 , Düsseldorf

Next Level – Festival for Games 2017

Vom 9. bis 12. November 2017 lockte das Next Level – Festival for Games mehr als 1.200 interessierte Besucher ins NRW-Forum. Am 10. November 2017 gestaltete CREATIVE.NRW in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Düsseldorf, dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, dem Frauenkulturbüro NRW und dem Mediennetzwerk.NRW den Fachtag Games + Wirtschaft. In Kurzvorträgen und Diskussionsrunden mit ExpertInnen und UnternehmerInnen erfuhren Studierende, AbsolventInnen und BerufsanfängerInnen, welche Chancen und Herausforderungen die Games-Branche für sie bereithält.

Zum Rückblick


27. Oktober 2017 , Essen

Hidden Values – Mehr wert als Geld?

Was für Werbung, Film, Musik, Games und Design schon immer ein Maßstab für Erfolg war, wird auch für andere Branchen immer wichtiger: Auf den Marktplätzen der Zukunft sind Aufmerksamkeit, Beziehungen und Daten mindestens so viel wert wie Geld – und werden genauso gehandelt. Doch wie sieht die Zukunft einer neuen Wirtschaftsdynamik der vielen Werte und Währungen aus? Das diskutierte die Konferenz „Hidden Values – Mehr wert als Geld?“, die am 27. November 2017 von CREATIVE.NRW bei PACT Zollverein in Essen veranstaltet wurde.

Zum Rückblick

Zum Video-Rückblick

Zur Konferenzwebsite


16.-17. August 2017 , Köln

INTERACTIVE FESTIVAL

Am 16. und 17. August 2017 standen beim INTERACTIVE Festival in der IHK Köln verschiedene Facetten der digitalen Transformation im Fokus. CREATIVE.NRW war Partner des Konferenztracks #Media/VR und zeigte mit Präsentationen, Diskussionen und einem Virtual-Reality-Kino, wie man Geschichten in 360 Grad erzählt.

Zum Rückblick


31. Mai & 1. Juni 2017 , Köln

Future Zone Summit

Am 31. Mai und 1. Juni 2017 luden HMR International, Mediennetzwerk.NRW, Stadt Köln und CREATIVE.NRW erstmals zum Future Zone Summit in die IHK Köln. Im Mittelpunkt standen die Themen Transmedia Storytelling und Gamification. Hochkarätige Referenten diskutierten und präsentierten innovative digitale Inhalte, deren crossmediale Verknüpfung und spielerische Anwendungsmöglichkeiten.

Zum Rückblick


3. Mai 2017 , Köln

CSR-Workshop - Grundlagen

Am 3. Mai lud CREATIVE.NRW in Kooperation mit dem CSR Hub NRW und dem Digital Hub Cologne Kreativunternehmer und Start-ups zum kostenlosen CSR Workshop nach Köln. Im Mittelpunkt stand das Thema Corporate Social Responsibility und die Gestaltung von zukunftsfähigen Geschäftsmodellen. Die TeilnehmerInnen erfuhren, welche Chancen verantwortungsvolles Wirtschaften für ihr Unternehmen bietet und erarbeiteten in Teams nachhaltige Strategien für langfristig erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen.

> News


März 2017 , Austin, Texas

Delegationsreise SXSW 2017

Vom 11.-14. März 2017 fand der Interactive-Teil der SXSW (South by Southwest) in Austin, Texas, statt – als Ganzes eine gigantische Veranstaltung, die mit mehr als 80.000 Besuchern im Businessbereich, über 2.000 Einzelveranstaltungen, knapp 800 Ausstellern und den zwei weiteren Teilen Music und Film zu den größten Festivals der Welt zählt. Nordrhein-Westfalen war Mitveranstalter der deutschen Gemeinschaftspräsentation im German Haus und mit einer über 80-köpfigen Delegation in Austin vertreten. Auch CREATIVE.NRW war vor Ort und dabei, als es um die Zukunft ging.

> News-Rückblick


4. November 2016 , Düsseldorf

Next Level - Festival for Games

Vom 3. bis 6. Neovember beleuchtete das vom NRW KULTURsekretariat ins Leben gerufene „Next Level – Festival for Games“ in Vorträgen, Panels, Workshops und einem bespielbaren Parcours die Zukunft der digitalen Spiele. CREATIVE.NRW war als Kooperationspartner gemeinsam mit der Fachstelle für Jugendmedienkultur für den Themenstrang „Bildung + Games + Wirtschaft“ am Freitag, den 4. November verantwortlich. Unser Rückblick informiert über die Panels zu wirtschaftlichen und medienpädagogischen Fragen sowie die beiden Themenblöcke „Radical & Serious Games“ und „Virtual Reality“.

> News-Rückblick


24. August 2016 , Köln

Interactive Cologne 2016 - "The Future of Health"

Im Rahmen des INTERACTIVE Festivals diskutierten am 24. August vier Experten die Zukunft des Gesundheitswesens an der Schnittstelle von Gesundheits-, Digital- und Kreativwirtschaft. Moderiert wurde das Panel von Marco Muhrer-Schwaiger, Mit-Herausgeber des Buches „Neuvermessung der Gesundheitswirtschaft“. CREATIVE.NRW war Partner der Veranstaltung.

> News-Rückblick

> Dokumentation


11. Juni 2015 , Köln

Interactive Cologne 2015 - "The Future of Health"

Über die Zukunft der Gesundheitswirtschaft diskutierten kreative Experten am 11. Juni 2015. In enger Kooperation mit der "Interactive Cologne" moderierte Nadia Zaboura, CREATIVE.NRW, den Veranstaltungsstrang und die Paneldiskussion „The Future of Health“, u.a. mit dem international renommierten Autor und TEDx-Speaker Bertalan Meskó und 4 weiteren.

> News-Rückblick
> Foto-Galerie


21. April 2015 , NRW

CREATIVE.HEALTH 2 - Kongress und Branchendialog

Am 24. April 2015 trafen erneut zwei Wachstumsmotoren der nordrhein-westfälischen Wirtschaft zusammen: die Gesundheits- und die Kreativwirtschaft. Nach dem Erfolg der Premiere mit 220 Fach-Teilnehmer eroberten auch beim zweiten Branchendialog CREATIVE.HEALTH 2 Experten beider Industrien gemeinsam neue Märkte. 

Der Kongress CREATIVE.HEALTH 2 vermittelte Anstöße für kreativwirtschaftliche Impulse, Prozesse und Strategien für die Gesundheitswirtschaft und zeigte auf, welche Potenziale die Kreativwirtschaft für Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft bietet. Das Ziel der Veranstaltung: gemeinsam Antworten auf drängende Zukunftsfragen im Gesundheitswesen zu finden. Der Weg dorthin: Wissenstransfer und eine produktive branchenübergreifende Diskussion rund um neue Produkte, Konzepte und Dienstleistungen. 

> Video-Rückblick
> News-Rückblick
> Dokumentation
> Foto-Galerie


4. und 5.12.2014 , NRW

Next Level Conference 2014

Am 4. und 5.12.2014 fand die "Next Level Conference" statt. Die Teilnehmer erwartete erneut eine einzigartige Mischung aus Konferenz und Festival: 2 Tage, gespickt mit einem vielfältigen Programm und hochkarätigen Experten. Veranstaltet wurde das Event vom NRW Kultursekretariat. CREATIVE.NRW war inhaltlicher Kooperationspartner und gestaltete gemeinsam mit dem Computerprojekt Köln e.V. den inhaltlichen Strang "games + Bildung + wirtschaft" mit über 10 Experten und 150 Teilnehmern.

> Rückblick
> Foto-Galerie


28. und 29.11.2014 , NRW

bild.sprachen 2014

Seit 2008 findet das Event „bild.sprachen - Plattform für Fotografie und Fotografieprojekte“ statt. In diesem Jahr versammelten sich Fotografen am 28. und 29. November im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Der inhaltliche Schwerpunkt lag bei Fotografie an der Schnittstelle zwischen Gebrauchsfotografie (Design), Dokumentarfotografie und Kunst. CREATIVE.NRW war als Kooperationspartner mit einem eigenen Stand vertreten und war ebenfalls Teil der Jury des „bild.sprachen“-Preises.

> News


14. August 2014 , NRW

Gamescom 2014 / gamesmatch@gamescom

CREATIVE.NRW war erneut Mitveranstalter des internationalen B2B-Matchmaking-Platform „gamesmatch @ gamescom“, die im Jahr 2013 in 230 Kurz-Meetings 117 Teilnehmer aus 15 Ländern vernetzte.

Unternehmer aus der Games-Wirtschaft knüpften auch 2014 wieder wertvolle Kontakte zu potenziellen Partnern und vertieften vorhandene Geschäftsbeziehungen. Veranstaltet wurde die Kooperationsbörse von NRW Europa und dem EEN (Enterprise Europe Network), enger Kooperationspartner war neben dem Branchenverband BIU und dem Mediencluster NRW erneut CREATIVE.NRW.

 

> Rückblick
> Foto-Galerie


2014 , Austin, Texas

Delegationsreise "SXSW Interactive 2014"

Vom 7. bis zum 12. März reiste CREATIVE.NRW als Teil einer 25-köpfigen Delegation mit Vertretern der nordrhein-westfälischen Medien-, Kreativ- und Startup-Branche zum renommierten Digitalkongress „SXSW Interactive“ nach Austin/Texas. Darüber hinaus veranstaltet das Land NRW einen Empfang und Rahmenprogramm im German House. Das Programm konzipierte und realisierte das Clustermanagement CREATIVE.NRW.

> Videorückblick

> Rückblick
> Projektwebsite


23. Januar 2014 , NRW

CREATIVE.HEALTH - Kongress und Branchendialog

Am 23. Januar 2014 trafen erstmals zwei Wachstumsmotoren der nordrhein-westfälischen Wirtschaft zusammen: die Gesundheits- und die Kreativwirtschaft. Beim neuen Branchendialog CREATIVE.HEALTH eroberten 220 Fach-Teilnehmer gemeinsam neue Märkte.

Der Kongress CREATIVE.HEALTH vermittelte Anstöße für kreativwirtschaftliche Impulse, Prozesse und Strategien für die Gesundheitswirtschaft zeigte auf, welche Potenziale die Kreativwirtschaft für Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft bietet. Das Ziel der Veranstaltung: gemeinsam Antworten auf drängende Zukunftsfragen im Gesundheitswesen zu finden. Der Weg dorthin: Wissenstransfer und eine produktive branchenübergreifende Diskussion rund um neue Produkte, Konzepte und Dienstleistungen.

> Newsrückblick
> Video
> Dokumentation
> Foto-Galerie


6. Dezember 2013 , NRW

Next Level Conference 2013

Am 6. und 7.12.2013 fand die "Next Level Conference" statt. Die Teilnehmer erwartete erneut eine einzigartige Mischung aus Konferenz und Festival: 2 Tage, gespickt mit einem vielfältigen Programm und hochkarätigen Experten. Veranstaltet wurde das Event vom NRW Kultursekretariat. CREATIVE.NRW war inhaltlicher Kooperationspartner und gestaltete den inhaltlichen Strang "games + wirtschaft" mit über 20 Experten und 400 Teilnehmern.

> News
> Rückblick
> Foto-Galerie


2013 , NRW

OuiShare Europe Tour

Von September bis November 2013 tourt OuiShare durch Europa. Zu Gast in NRW war das globale Netzwerk der kollaborativen Ökonomie in Köln und Wuppertal. CREATIVE.NRW ist Netzwerkpartner von OuiShare und unterstützte bei der Konzeptarbeit, Vernetzung und Kommunikation in NRW.

> News


2013 , NRW

Gamescom 2013 / gamesmatch@gamescom

CREATIVE.NRW war Mitveranstalter des internationalen B2B-Matchmaking-Platform „gamesmatch @ gamescom“ mit 117 Teilnehmern aus 15 Ländern: Unternehmer aus der Games-Wirtschaft knüpften in 230 Kurz-Meetings wertvolle Kontakte zu potenziellen Partnern und vertieften vorhandene Geschäftsbeziehungen. Veranstaltet wurde die Kooperationsbörse von NRW Europa und dem EEN (Enterprise Europe Network), enger Kooperationspartner war neben dem Branchenverband BIU und dem Mediencluster NRW auch CREATIVE.NRW.

> News
> Impressionen auf Flickr
> Schlussbericht der gamescom 2013


2013 , NRW

10-Punkte-Papier

CREATIVE.NRW forderte in einem 10-Punkte-Papier von Politik und Verwaltung mehr Wertschätzung und Unterstützung für die Kreativwirtschaft in NRW. Das Papier entstand im Kontext der Publikation Innovationsökologien in Zusammenarbeit mit Holm Friebe und Dr. Bastian Lange und wurde am 20. Juni 2013 auf der C'n'B vorgestellt.

> News
> 10-Punkte-Papier


2013 , Dortmund

Worldwide Jellyweek

Die Worldwide Jellyweek ist ein globales Kollaborationsevent von und für Coworker. CREATIVE.NRW veranstaltet 2013 im Rahmen des CREATIVE.NETWORK einen eigenen „Jelly“ in Zusammenarbeit mit dem Coworking Space „Ständige Vertretung“ in Dortmund.

> zur News


Seit Sept 2012 , NRW

CREATIVE.NETWORK

CREATIVE.NETWORK ist eine regional ausgerichtete Netzwerkreihe des Clustermanagements. Das Format: Keine Frontalbeschallung oder Vorträge, sondern aktives Netzwerken und der Austausch zu kreativwirtschaftlich relevanten Fragen und Themen. CREATIVE.NRW ist hierfür monatlich in verschiedenen Coworking Spaces Nordrhein-Westfalens zu Gast.

> CREATIVE.NETWORK @ C'n'B 2013
> CREATIVE.NETWORK #6, Bochum
> CREATIVE.NETWORK #5, Dortmund
> CREATIVE.NETWORK #4, Düsseldorf
> CREATIVE.NETWORK #3, Wuppertal
> CREATIVE.NETWORK #2, Köln
> CREATIVE.NETWORK #1, Köln


seit 2012 , NRW

NRW.EUROPA eröffnet Zugang zu europäischem Kreativwirtschaftsmarkt

Gemeinsam mit CREATIVE.NRW entwickelte NRW.Europa einen Service, um die Internationalisierung der Kreativwirtschaft zu unterstützen und zu fördern: Auf der Webseite www.nrweuropa.de/kultur-kreativ werden werden alle kreativwirtschaftlich relevanten Angebote und Ausschreibungen abgebildet.

> zur News


Seit 2012 , NRW

CREATIVE.B2B

Mit CREATIVE.B2B hat das Clustermanagement eine Online-Plattform entwickelt, die sowohl Kreative businessorientiert vernetzt als auch klassische Unternehmer und Unternehmen aus der Kreativwirtschaft mit ihren branchenspezifischen Ressourcen und dem dazugehörigen Know-how zusammenbringt.

 

> zur News


Jan - Dez 2012 , Amsterdam

PICNIC 2012

CREATIVE.NRW war offizieller Partner der PICNIC 2012. Den Kreativschaffenden aus Nordrhein-Westfalen wurde ermöglicht, vergünstigt an den Veranstaltungsformaten der PICNIC 2012 teilzunehmen und damit den Wissensaustausch zu intensivieren.

> Information beim PICNIC NETWORK
> News


2012 , Düsseldorf und Arnheim

Future of Fashion

Das Kooperationsprojekt „Future of Fashion“, initiiert durch das Textilcluster Arnheim in Zusammenarbeit mit dem niederländischen Konsulat und CREATIVE.NRW, geht der Frage nach einer gemeinsamen Zukunft der regionalen Textil- und Modewirtschaft nach.


2011-2012 , EU

Tesla

CREATIVE.NRW war Observer des EU-Projektes TESLA, das ein transnationales Unterstützungssystem für Innovationen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft zum Ziel hat. Basierend auf regionalen Best-Practices und kollaborativen Pilotprojekten wurden Instrumente identifiziert, die den Marktzugang erleichtern.


2011 , NRW

ACT Schweden

Für das All Creators Together (ACT), ein Start-up-Projekt des schwedischen Innovatum Technology Park, organisierte CREATIVE.NRW eine Unternehmerreise ins Ruhrgebiet. Es entstand ein intensiver Austausch zwischen den schwedischen und nordrheinwestfälischen Unternehmen; erste gemeinsame Aktivitäten zur Förderung der Kreativwirtschaft wurden vereinbart. 


2010-2011 , London

100% Design

Die Unternehmensreise zur 100% Design London mit begleitenden Coachings und Workshops richtete sich explizit an Klein- und Kleinstunternehmer der Designwirtschaft sowie an Jung- und Nachwuchsdesigner aus Nordrhein-Westfalen. Die Unternehmerreise bot die Chance, die Messe über den reinen Besuch hinaus effektiv für das eigene Netzwerk und die eigene Geschäftsentwicklung nutzbar zu machen.

 

> zur News


11.04.2011 , Düsseldorf

Wert der Kunst

Wie Unternehmen Kunst als Innovationsmotor für ihre wirtschaftliche Entwicklung einsetzen und ein erfolgreiches Kunstsponsoring aufbauen können, zeigten CREATIVE.NRW und die IHK Düsseldorf in der gemeinsamen Veranstaltung „Wert der Kunst“.

 

> zur News


15.09.2010 , Köln

2. Netzwerk-Lounge

Im Rahmen der clusterübergreifenden Zusammenarbeit veranstalteten CREATIVE.NRW und MEDIEN.NRW ein Cross-Cluster-Event zum Thema Social Media.

 

> zur News


21.06.2010 , Köln

1. Network-Lounge

Im Rahmen der C’n’B 2010 wurde gemeinsam mit dem Mediencluster MEDIEN.NRW eine Cross-Cluster-Networking-Lounge konzipiert, auf der sich über 60 Teilnehmer vernetzten.

> zur News


2010 , Italien

AF L’artigiano in Fiera

CREATIVE.NRW unterstützte die Messepräsenz von Kreativunternehmen auf der AF L’artigiano in Fiera/Italien durch das Kleingruppenförderungsprogramm von NRW.International.


2010 , Amsterdam

IBC Amsterdam

CREATIVE.NRW unternimmt eine Vielzahl von Aktivitäten zur Verbesserung der Präsenz von Kreativschaffenden auf internationalen Märkten. Dazu gehörte u.a. die kostenlose Teilnahme an der Matchmaking-Börse im Rahmen der IBC Amsterdam.

> zur News


28.04.2010 , Essen

Netzwerkveranstaltung Kreativlotse

Zur Einführung der durch die Bundesinitiative für Kultur- und Kreativwirtschaft eingesetzten regionalen Ansprechpartner konzipierte CREATIVE.NRW für Nordrhein-Westfalen eine gemeinsame Netzwerkveranstaltung. Über 200 Kreativschaffende informierten sich an den Open Workspaces über das regionale Angebot zur Unterstützung der Kultur- und Kreativwirtschaft. 

 

> zur News 


26.03.2010 , Düsseldorf

Standortgespräch Düsseldorf

CREATIVE.NRW organisierte ein informelles Gespräch zu aktuellen Problemstellungen des Kreativstandorts Düsseldorf mit Vertretern der Kreativwirtschaft, Hochschul- und Verbandsmitgliedern sowie Repräsentanten der Stadt und der Wirtschaftsförderung.


21.03.2010 , Düsseldorf

Fachforum Social Media

CREATIVE.NRW und MEDIEN.NRW luden zum Thema Social Media ein. 170 hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik kamen in der Landeshauptstadt zusammen, um Strategien und Perspektiven der ökologisch-industriellen Umgestaltung zu diskutieren und sich in Fachforen über die neuesten Entwicklungen in den NRW-Leitmärkten zu informieren.


2009-2010 , Köln und Oberhausen

Destination.NRW

CREATIVE.NRW hat die teilbranchenübergreifende Zusammenarbeit von Kunst- und

Filmwirtschaft im Rahmen von Stipendien zur ART.COLOGNE und zu den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen initiiert und bei der Umsetzung begleitet.


2009-2011 , Düsseldorf, Köln, Wuppertal

Fokusgespräche

Anhand informeller Branchenhearings wurden Vertreter einzelner Teilbranchen aus den Bereichen Content/Produktion, Vermarktung, Wissenschaft, Lobby/Verband geladen und

die jeweiligen Branchensituationen eruiert.


2009-2010 , Essen und Wuppertal

Designstrategie Nordrhein-Westfalen

Um die Bedeutung der Designbranche zu intensivieren, wurde ein Konzept zur Professionalisierung des Designclusters und zum Aufbau dessen als landesweite Institution am Standort Essen unter Einbindung der vielfältigen Verbände und informellen Netzwerke sowie von Hochschul- und Wirtschaftsvertretern erarbeitet. 


Seit 2009 , Köln und Düsseldorf

Düsseldorf Cologne Open

Das Cluster hat den gemeinsamen Weg der Düsseldorfer und Kölner Galerien fachlich begleitet und bei der standortübergreifenden Etablierung eines gemeinsamen Galerienauftritts unterstützt. Die „Düsseldorf Cologne Open“ wurde durch das CREATIVE.NRW 2009 mit 10.000 Euro gefördert und in den Folgejahren durch fachliche und mediale Beratung zu einer festen Größe im Kunstbetrieb ausgebaut.

 

> zur News


2009 , Düsseldorf

Fashion-Net e.V.

In der Teilbranche Mode beriet CREATIVE.NRW die Netzwerkpartner zur Bildung eines formellen Netzwerkes zur Förderung des Modestandortes NRW (fashion.net). Die Clustermaßnahmen umfassten Gründungsworkshops, die politische Begleitung des Projektes sowie die operative Maßnahmenplanung. Der Verein wurde mit 1,8 Mio. Euro durch Land und Stadt gefördert. 

 

> zur News